by
on
under
tagged , , , ,
Permalink

Entscheidungsträger

Also im Endeffekt: Was soll ich in Favoriten? Ich wär ja schön blod, wenn ich von allem was mir hier gefällt so weit wegziehen würde, wie es halt geht ohne die Stadt ganz zu verlassen. Man darf sich da nicht kirre machen lassen vom Wartelistensystem. Platz 1 auf einer Liste von Wohnungsbewerbern sein, ist kein Sechser im Lotto. Und wenn man die Wohnung dann nicht nimmt also auch kein vertaner Gewinn.

Einmal Donauinsel rauf und runter haben mich schlauer gemacht. Liebes Wohnservice, danke für das tolle Angebot, aber ich bleibe hier. Bitte was hübsches im Zweiten für mich auftreiben. Ich wart auch noch ein bisschen.

Donauinsel Westend

Ah ja und von wegen Donauinsel rauf und runter: Es gibt ja angeblich immer noch Menschen, die noch nie an den Enden der Insel waren. Das empfehle ich ja dringend, weil sich erst dann ein echtes Inselgefühl im Herzen einstellen kann. Und falls wer dieser Tage am Nord-West-Ende vorbeikommt: Was hat es denn bitte mit diesem Sessel auf sich?

6 Comments

on “Entscheidungsträger
6 Comments on “Entscheidungsträger
  1. meine schwester hat so einen festivalsessel. zu diesem behufe wird er dort nicht stehen, weil das donauinselfest ist noch ein bisserl hin.

    tippe auf stammangler (anglerin entfällt – ich persönlich habe noch nie eine anglerin gesehen. hm, zeit sich eine angel zu kaufen.)

  2. p.s. hätte mich auch fast für die quellenstraße angemeldet aber es is schon ein bisserl na an der autobahn.

  3. ja eben das ja noch dazu. und dann immer wieder die lustigen pläne die „gesperrte ausfahrt simmering“ doch noch zu öffnen und irgendeine verbindungsstraße zur triester zu machen… da graben die dann in fünf jahren eine b225 durch meinen vorgarten, nein danke.

    aber apropos vorgarten – haha – mein neues objekt der begierde ja die wilhelm kaserne in der vorgartenstraße. bist da auch angemeldet?

  4. also, diesen sessel gab es vor ein paar wochen beim hofer zum günstigen preis. überhaupt stehen glaube ich allerlei campingmöbel auf der insel herum. neulich konnte ich beim baden (in der nähe der stimmgabelbrücke) eine unbekleidete dame dabei beobachten, wie sie ihre sehr massive liege im wald verstaute und dann von dannen radelte. teilangezogen.

  5. das sind city bike extensions? wer mag schnappt sich einen stuhl und wenn man ihn nicht mehr braucht klappt man ihn zusammen und stellt ihn in den wald???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.