Kategorien
Allgemein

Ask Google: Transzendentales rund um Jörg Haider

Die letzten Wochen – was sag ich, Monate – standen, was die Zugriffe auf diesen Blog angeht, ganz im Zeichen eines Ereignisses, das uns demnächst in wohl sämtlichen Jahresrückblicken dieses Landes wieder einholen wird: Jörg Haiders Unfalltod vom 11. Oktober. Und weil dazu viele Fragen offen blieben, und die Welt ja inzwischen glaubt, Google wüsste die Antwort auf alles, drehten sich auch eine ganze Reihe von Fragen, die User auf diese Seite geführt haben um den Mann, der nicht nur sehr schnell Autofahren, sondern offenbar auch sehr schnell Alkohol trinken konnte.

1 – “Google: war jörg haider schwul?”

Diese Frage beschäftigt ja seit seinem Abstecher ins schwule Szenelokal Der Stadtkrämer, unmittelbar vor seinem Unfall, die Nation. Und nicht nur die österreichische. Dass ich ein paar Tage später den Text Nehmen wir mal an: Jörg Haider war (vielleicht manchmal) schwul online gestellt hab, brockte mir nicht nur einen neuen Rekord an Seitenzugriffen ein, sondern auch ein paar Kommentare unter der Geschichte, die sich genau dieser Frage annehmen. So schrieb ein “rumpelstilzchen” erst gestern: “J.H.war nicht schwul.Das können Riess-Passer,Gastinger und U.Pichler sicherlich genauer sagen,weil diese ihm sehr nahe standen.” Na dann… Aber wer bitte ist U.Pichler?

2 – “Google: ist stefan petzner schwul?”

Wir bleiben beim Thema. Irgendwie. Dass Stefan Petzner, Pressesprecher und Intimus des verstorbenen Landeshauptmannes, gedenkt, seine Diplomarbeit über die Musik Udo Jürgens zu schreiben und nicht etwa über Madonna, Cher oder Barbara Streisand, ändert offenbar nichts daran, dass man ihm in allen Spekulationen über Jörg Haiders Sexualleben die Rolle des Partners zuteil werden lässt. Das mag zumindest ein Teil-Grund dafür sein, dass seine politische Karriere inzwischen doch etwas gebremst wurde. Für kurze Zeit war der stets braungebrannte Stefan Petzner ja nicht nur designierter Klubobmann, sondern sogar Parteichef des BZÖ. Was von diesem kurzen Job-Intermezzo bleibt ist vor allem das österreichische Wort des Jahres 2008: “Lebensmensch”. So lautete seine Beschreibung seiner Beziehung zu Jörg Haider.

3 – “Google: wie schwul ist stefan petzner?”

Ah ja, ich bin ein bisschen abgeschweift. Wie schwul ist Stefan Petzner? Kurzum: Ich weiß es nicht. Soweit mir bekannt ist, hat ihn aber auch noch nie jemand in einem Interview danach gefragt. Dass er im Fall des Falles seinen Lebensmenschen möglicherweise postum gleich mitouten würde lässt auch ein bisschen daran zweifeln, dass er mit einem sehr freiherzigen “Ja, und?” antworten würde. Immerhin lässt Jörg Haiders Witwe inzwischen die BUNTE und Österreich in einem Interview wissen, dass sie sich von ihm hätte scheiden lassen, wenn an den Gerüchten etwas dran gewesen wäre und dass das Andenken an ihren Mann nun in den Schmutz gezögen würde. Wenn Stefan Petzner seine politischen Freunde nicht ganz und endgültig gegen sich aufbringen will, dann wird er die Welt wohl noch eine Weile im Unklaren lassen.

4 – “Google: wurde haider ermordet?”

Nein. Und glücklicherweise hat auch er zumindest niemand anderen mit in den Tod gerissen. Alkoholisierte Raser machen das ja manchmal.

5 – “Google: wo ist jörg haider jetzt?”

Die Himmel/Hölle-Frage würde sich ja aufdrängen, aber das lass ich jetzt. Physisch liegt er im Kärtner Bärental begraben. In einem öffentlich zugänglichem Grab. “Jeder der eine Kerze anzünden will, kann ins Bärental kommen”, meinte die Witwe gegenüber der Tageszeitung Österreich. Vielleicht taucht ja demnächst ein Mann mit einer Schlange hinterm Ohr dort auf.

6 – “Google: jörg haider schwul or homosexuell or sexy or geil – tot – tod – sterben – stirbt – begräbnis – trauer”

Ich gebe zu, das ist keine wirkliche Frage. Aber besser könnte man das Geschehene wohl nicht zusammenfassen.

1 Anwort auf „Ask Google: Transzendentales rund um Jörg Haider“

Meine Google-Suchanfragen liegen ja eher im Bereich “Kelly Family”, “Kel Fam”, “Angelo Kelly An Angel”, “Angelo Kelly wird Vater”… Und zwar immer gleich 10 pro Tag!
(Das mit Angelo Kelly, und dass er Vater wird hab ich übrigens auch noch nicht gewusst). Gut, dass ich den Post mitgenommen habe, sonst hätt ich gar keine Stats zum Zählen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.