Luxury, please! – XIV

D-los

Heute: Ersatz-Laptops. Weil es immer noch besser ist, auf einen mickrigen Buchstaben zu verzichten als auf das ganz Internet. Und wenn man die Kuppe vom Zeigefinger ganz sanft in die Mulde drückt, geht’s eh.

9 Kommentare

  1. Im moment geht’s stromschlagfrei. Aber wer weiß was noch kommt in den nächsten drei wochen. Hat eigentlich wer eine ahnung warum computerreperaturen so lang dauern? Sitzt HP in singapur und empfängt nur post per schiff?

  2. Als George W. (!) Bush 2001 ins Weiße Haus kam, mussten sie in den dort vorhandenen Tastaturen erstmal ohne „W“ auskommen, da die Vorgängeradministration diese mitgehen ließ …

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*