by
on
under
tagged ,
Permalink

Hair is important!

Gut, ich hatte nie viel Haare am Kopf. Vielleicht hätte ich als Kind doch ein bisschen Gemüse essen sollen oder sowas. Aber bis ich 18 war hat es immerhin für die frisurentechnische Todsünde „schulterlanges Deckhaar und drunter rasiert“ gereicht. Es folgten noch fünf Jahre „normal mit Geheimratsecken“. Aber schon so 2004 rum hab ich mich meinem Schicksal gefügt, mir einen Barttrimmer gekauft und bin seitdem ein Freund der pflegeleichten Stoppelglatze.

Ein einziges mal kam ich mir mit meinem etwas schütteren Haarwuchs ein bisschen komisch vor: als mich mein damaliger Freund als Toupet-Model für seine „Friseur- und Perückenmacher“-Meisterprüfung einspannen wollte. Das ging zu weit, und ich hab dankend abgelehnt. Ansonsten war ich eigentlich ganz glücklich.

Aber ich hatte ja bisher auch überhaupt gar keine Ahnung, wie wichtig Haare sind!

Ich werde nie wieder aus dem Haus gehen!

2 Comments

on “Hair is important!
2 Comments on “Hair is important!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.