Kategorien
Allgemein

Was haben Red Bull und ich gemeinsam? Wir entern gleichzeitig Bad Gastein!

Keine Ahnung warum, aber die Terminkalender von Herrn Mateschitz und mir treffen sich jetzt schon das zweite Jahr in Folge im verschneiten Gasteinertal. Also wird der an sich ja sehr beschauliche Markus wieder zwischen wild gewordenen schwedischen Teenagern eingekeilt den Coolios der Newski-Szene zusehen. Die Red Bull Playstreets machen einen auf Grand Prix von Monte […]

Kategorien
Allgemein

The Day Before Yesterday’s Party

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich aus meinem Silvesterschlaf erwacht bin. Aber das muss ja nichts Schlechtes sein. Meine Lieben, es war eine schöne Party! Und was wär der Wiener Prater ohne Samba? Was wär das Café Urania ohne eine Hand voll Stricher, vier Stubenmädchen und siebzehn Zuhälter? Nachdem der Blog jetzt bald mal ein […]

Kategorien
Allgemein

Berufswunsch: officer@bundesheer.at

Mit Waffen spielt man nicht. So viel Moral muss sein. Und Leistungsschau des Bundesheeres hin, Volksfest her: Da fehlt mir heute am bei den Feiern zum Nationalfeiertag am Wiener Heldenplatz jeder selbst- und kriegskritische Ansatz. Den würde ich mir von professionellen und ja durchaus nicht zwingend dummen Menschen, die sich beruflich mit Krieg beschäftigen aber schon erwarten.

Kategorien
Allgemein

Ein Holz-Kanu im Hochwasser

Als die Slalom-Kanutin Violetta Oblinger-Peters in Peking eine Bronze-Medaille gewonnen hat, lies sich meine (und ihre) Heimatstadt nicht lumpen und hat eine Straße nach ihr benannt. Ich hab ihr damals eine Zeile im Wikipedia-Eintrag der Stadt geschenkt, was ein etwas pingeliger Wiki-Wächter dann gleich wieder ausgebessert hat. Also wollte ich mal schaun, wie es dem großen Geschenk […]

Kategorien
Allgemein

Erntedank

Zweimal im Jahr tummeln sich am Wiener Heldenplatz jede Menge Lederhosenträger und -trägerinnen. Zuerst bei der Regenbogenparade und dann nochmal beim Erntedankfest des Bauernbundes. Musikverein Oberlaa statt Right Said Fred und Kosheen. Und Wilhelm Molterer und Josef Pröll statt Miss Candy. Aber: Amen, ich sage euch, beides ist einen Besuch wert.

Kategorien
Allgemein

Markus forscht vergeblich: Nachts Perseiden-Schaun

Sternschnuppenschaun und Großstadtlicht vertragen sich leider nicht. Aber wenn man sich in Wien ein “Ich darf mir was wünschen”-Gefühl kriegen will, dann diese Tage. Aus dem Sternbild des Perseus leuchten hier im Moment die Perseiden, kleine Meteore des Kometen Swift-Tuttle. Und bei gutem Licht sollte man da doch einiges zu sehen kriegen. Also hieß es: […]

Kategorien
Allgemein

Entscheidungsträger

Also im Endeffekt: Was soll ich in Favoriten? Ich wär ja schön blod, wenn ich von allem was mir hier gefällt so weit wegziehen würde, wie es halt geht ohne die Stadt ganz zu verlassen. Man darf sich da nicht kirre machen lassen vom Wartelistensystem. Platz 1 auf einer Liste von Wohnungsbewerbern sein, ist kein […]

Kategorien
Allgemein

“Beweg deinen Arsch”-Tag

Mir ist natürlich schon klar, dass knapp 34 Kilometer mit dem Fahrrad sogar für Freizeit-Sportler mit sehr wenig Freizeit keine große Herausforderung darstellen. Aber immerhin: Das sind knapp 34 Kilometer mehr als ich bis jetzt heuer am Fahrrad zurückgelegt hatte. Und sind wir mal ehrlich: Vespa-Fahren macht glücklich, aber es sieht bestenfalls sportlich aus.