Luxury, please! – X

Heute: Streu-Deko. Weil man die Weiterentwicklung von Deko-Sand nicht nur abgelecken und sich auf die Stirn kleben kann, sondern weil erst diese kleinen Accessoires am Esstisch das Rauchverbot zwischen den Festessens-Gängen erträglich machen.

Luxury, please! – VIII

Heute: Bild-Leihgaben. Weil ich meine Augen und Ohren nicht überall haben kann und Eye Candy auch in New York zuhause ist. Mit Dank an Andi.

Kind, Pony, Kind

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Ich glaub mit 30 darf ich das jetzt sagen. Happy Birthday, kleine Schwester!

Schnäppchen des Tages

Ich hab ja schon gesagt, ich liebe den Zweiten!

Luxury, please! – V

Heute: mehr Licht! Weil spätestens die Euro gezeigt hat, dass Menschen im Halbdunkeln mit dem Standardobjektiv nicht scharf zu kriegen sind. Die Kamera bekommt Verstärkung.

Euro 2008: Safety Wear

Damit die Polen Deutschen nicht wieder glauben, ich will ihnen was böses.

Die Vorher-Nachher-Show für heiße Tage

Task of the day: Kurze Hosen einsatzfähig machen. Vielen Dank an Missklang, die durch Bereitstellung des Nähsets das alles erst möglich gemacht hat.

Sommerfrische

Ist das das Gegenteil von Public Viewing?